Datenschutzerklärung der Rossmann Online GmbH

 für den Business Partner Shop

 

A.        Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortlicher:     Rossmann Online GmbH

                                     Isernhägener Str. 16

                                     30938 Burgwedel

                                     E-Mail: online@rossmann.de

Der/die betriebliche Datenschutzbeauftragte von ROSSMANN ist unter der o.g. Anschrift, zu Hd. Abteilung Datenschutz, bzw. unter datenschutz@rossmann.de erreichbar.

 

B.        Verarbeitung und Speicherdauer personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

1. Beim Besuch der Website

Indem Sie unsere Webseite auf www.business.rossmann.de aufrufen, werden Informationen über diesen Vorgang für Sicherungszwecke wie z. B.

  • Name Ihres Internetproviders,
  • Name Ihres verwendeten Internetbrowsers,
  • die Webseite, von der Sie uns aus besuchen,
  • die Webseite, die Sie bei uns besuchen,
  • Datum, Uhrzeit der Anforderung oder
  • Ihre IP-Adresse

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

•        Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,

•        Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,

•        Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie

•        zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus vorgenannten Zwecken zur Datenverarbeitung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf ihre Person zu ziehen.

 

2. Allgemeine Verwendung Ihrer Daten

Die über Sie erhobenen personenbezogenen Daten werden von Rossmann ausschließlich zweckgebunden, d. h. zur Durchführung Ihrer Bestellungen sowie zur Bereitstellung der gewünschten Produkte oder Dienstleistungen, erhoben, verarbeitet und genutzt. Eine darüber hinausgehende Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten kommerzieller oder nicht kommerzieller Art findet nicht statt, es sei denn Ihre Einwilligung liegt hierfür vor.

Im Rahmen der Bearbeitung Ihrer Anfragen, Bestellungen und Nutzung unserer Dienste beauftragen wir teilweise im Rahmen einer Auftragsverarbeitung Dienstleister, denen nur zur Durchführung des jeweiligen Auftrags die erforderlichen Daten übermittelt werden und die diese nur zweckgebunden verwenden dürfen. Ihre Kundendaten werden wir nicht an Dritte zu Werbezwecken weitergeben.

Zudem werden bei den nachfolgenden aufgeführten Services und Leistungen unter Umständen bestimmte personenbezogene Daten von Ihnen abgefragt, um Ihnen die gewünschten Informationen zukommen lassen zu können bzw. Ihnen Zugang zu speziellen Angeboten zu verschaffen:

•        Kontakt/E-Mails/Anfragen allgemein

•        Bestellungen aus dem Online-Shop

Die jeweilige Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung sowie die Datenverarbeitungszwecke und die Datenkategorien sind den entsprechenden Services und Leistungen zu entnehmen.

 

3. Speicherdauer

Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten werden nach Wegfall des Verwendungszwecks vollständig gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in die darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

 

4. Einsatz von Cookies

Im Rahmen Ihres Besuchs auf unseren Seiten verwenden wir sogenannte Cookies. Das sind kleine Dateien mit Textinhalt, die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) abgelegt werden. Um Ihnen einen optimalen Service zu bieten, setzen wir sowohl "Permanent-Cookies" als auch "Session-Cookies" ein.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Die in Permanent-Cookies gespeicherten Daten dienen dazu, Ihnen eine möglichst komfortable Nutzung unserer Internetseite auch über den aktuellen Besuch hinaus zu ermöglichen und werden von uns nur zu diesem Zwecke verwendet. Wir benutzen solche Cookies, um Ihre Bestellung zu optimieren, z.B. um Ihren Warenkorb zu speichern und Ihnen so die Bestellung zu erleichtern. Nach Abschluss einer Bestellung werden Sie mit Hilfe dieser Cookies als Kunde des Rossmann Online-Shops erkannt und Ihnen so eine erneute Bestellung erleichtert.

Die in Session-Cookies abgelegten Daten gelten nur für Ihren jeweils aktuellen Besuch auf unseren Internetseiten und dienen dazu, Ihnen eine uneingeschränkte Nutzung unserer Dienste sowie eine möglichst komfortable Nutzung unserer Internetseite für den aktuellen Besuch unserer Seite zu ermöglichen. Des Weiteren verwenden wir Session-Cookies zu Marktforschungszwecken und um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und auszuwerten.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziff. 1). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Wenn Sie keine Cookies zulassen möchten, können Sie dies durch eine Deaktivierung in Ihrem Browser vornehmen (Details zum Vorgehen entnehmen Sie bitte der Hilfe-Funktion in der Menüleiste Ihres Browsers). Wir weisen darauf hin, dass die vollständige Deaktivierung von Cookies jedoch dazu führen kann, dass Sie nicht alle Funktionen Rossmann-Shops nutzen können.

 

5. Einsatz von Web-Bugs

Web-Bugs oder auch „clear GIFs“ bzw. Web Beacons sind kleine 1*1 Pixel große GIF-Dateien, die in anderen Grafiken, E-Mails, o.ä. versteckt werden können. Web-Bugs erfüllen ähnliche Funktionen wie Cookies, sind für Sie als Benutzer jedoch nicht ohne Weiteres zu bemerken.

Web-Bugs senden Ihre IP-Adresse, die Internet-Adresse der besuchten URL, den Zeitpunkt, zu dem der Web-Bug angesehen wurde, den Browsertyp des Benutzers, sowie zuvor gesetzte Cookie-Informationen an einen Web-Server.

Auf bestimmten Seiten legen wir einen sog. Web-Bug auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) ab. Auf diese Weise können wir Ihr Endgerät erkennen, wenn über dieses die Seite erneut aufgerufen wird, oder es kann ermittelt werden, wie Werbeaktionen bei den Benutzern ankommen.

Diese Daten sind anonym und nicht mit persönlichen Daten auf dem Endgerät des Benutzers oder mit einer Datenbank verknüpft. Wir verwenden diese Technologie auch in unseren Newslettern.

Zum anderen setzten wir Web-Bugs ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziff. 1). Diese Web-Bugs ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite oder einer Seite eines Dritten automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren, um so interessenbasierte Werbung zu schalten.

Der Einsatz von Web-Bugs erfolgt zu den vorgenannten Zwecken auf Grundlage unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unsere Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Um Web-Bugs auf unseren Seiten zu unterbinden, können Sie Tools wie z.B. uBlock Origin, Privacy Badger, oder Ghostery verwenden. Um Web-Bugs in unseren Newslettern zu unterbinden, stellen Sie bitte ihr Mail-Programm so ein, dass in Nachrichten kein HTML angezeigt wird. Web-Bugs werden ebenfalls unterbunden, wenn Sie Ihre E-Mails offline lesen.

Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung werden wir die Web-Bugs nicht dazu benutzen, um unbemerkt persönliche Daten über Sie zu sammeln oder solche Daten an Drittanbieter oder Marketingplattformen zu übermitteln.

 

6. Analyse-Tools

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking- und Targeting-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO durchgeführt.

Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten.

Über die zum Einsatz kommenden Targeting-Maßnahmen wollen wir sicherstellen, dass Ihnen nur an Ihren tatsächlichen oder vermeintlichen Interessen orientierte Werbung auf Ihren Endgeräten eingeblendet wird.

Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO anzusehen.

Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind den entsprechenden Tracking- und Targeting-Tools zu entnehmen.

a. Technologien der econda GmbH

Zur bedarfsgerechten Gestaltung und Optimierung unserer Webseite verwenden wir die Lösungen und Technologien der econda GmbH, Eisenlohrstraße 43, 76135 Karlsruhe, die anonymisierte Daten erfassen und speichern, sowie aus diesen Daten Nutzungsprofile unter der Verwendung von Pseudonymen erstellen. Zu diesem Zweck können Cookies eingesetzt werden, die die Wiedererkennung eines Internet Browsers ermöglichen.

Nutzungsprofile werden jedoch ohne ausdrückliche Zustimmung des Besuchers nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Insbesondere werden IP-Adressen unmittelbar nach Eingang unkenntlich gemacht, womit eine Zuordnung von Nutzungsprofilen zu IP-Adressen nicht möglich ist. Wir werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung die pseudonymisierten Daten nicht an Drittanbieter oder Marketingplattformen übermitteln.

Sie können dieser Datenerfassung und –speicherung jederzeit für die Zukunft hier widersprechen: https://www.econda.de/widerruf-zur-datenspeicherung/

Der Widerspruch gilt nur für das Gerät und den Webbrowser auf dem es gesetzt wurde, bitte wiederholen Sie ggf. den Vorgang auf allen Geräten. Wenn Sie das Opt-out-Cookie löschen, werden die danach anfallenden Anfragen wieder standardmäßig von uns gespeichert.

b. Criteo

Diese Website verwendet im Internet die Retargeting-Technologie von Criteo (http://www.criteo.com). Diese ermöglicht es, gezielt jene Internet-User mit Werbung anzusprechen, die sich bereits für unseren Shop und unsere Produkte interessiert haben. Aus Studien wissen wir, dass die Einblendung personalisierter, interessenbezogener Werbung für den Internet-User interessanter ist als Werbung, die keinen solchen persönlichen Bezug hat. Die Einblendung der Werbemittel erfolgt beim Retargeting auf der Basis einer Cookie-basierten Analyse des vorherigen Nutzerverhaltens. Selbstverständlich werden auch hierbei keine personenbezogenen Daten gespeichert und ebenso selbstverständlich erfolgt die Verwendung der Retargeting-Technologie unter Beachtung der geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihnen interessenbezogene Werbung angezeigt wird, können Sie diese Funktion bei Google unter http://www.google.com/settings/ads/preferences und bei Criteo unter http://info.criteo.com/privacy/privacy.aspx?infonorm=3&partner=23938&static=1

 deaktivieren oder nehmen Sie eine Deaktivierung von Cookies in Ihrem Browser vor (Details zum Vorgehen entnehmen Sie bitte der Hilfe-Funktion in der Menüleiste Ihres Browsers).

 

7. Kontaktformular

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe des Betreffs, Ihres Vor- und Nachnamens, die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse sowie Ihre Nachricht erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt, was der Grund Ihrer Anfrage ist und um diese beantworten zu können. Ihre Kundennummer sowie Ihre Telefonnummer können Sie freiwillig angeben.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO auf Grundlage unserer berechtigten Interessen.

Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Eine Nutzung zu einem anderen Zweck oder eine Datenweitergabe an Dritte findet nicht statt.

 

8. Bestellungen im Online-Shop

Wenn Sie in unserem Online-Shop auf www.business.rossmann.de eine Bestellung aufgeben, erheben wir hierfür folgende Informationen:

•        Anrede, Vorname, Nachname,

•        eine gültige E-Mail-Adresse,

•        Anschrift,

•        Geburtsdatum,

•        Telefonnummer,

•        Firma / Einrichtung

•        Branche

•        UST-ID-Nr./ Steuernummer

•        Zahlungsdaten, abhängig von der von Ihnen ausgewählten Zahlungsart (beispielsweise Bankverbindung oder Paypal-Kontodaten).

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

•        um Sie als unseren Vertragspartner identifizieren zu können;

•        zur Überprüfung der eingegebenen Daten auf Plausibilität;

•        zur Zahlungsabwicklung Ihrer Bestellung;

•        um die notwendige Volljährigkeit nachweisen zu können

•        zur Absprache von Lieferterminen

•        zur Abwicklung von evtl. vorliegenden Gewährleistungsansprüchen sowie der Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie.

Um eine reibungslose und leichte Abwicklung Ihrer Bestellung zu gewährleisten, können Sie darüber hinaus freiwillig weitere Daten angeben:

•        eine alternative Lieferadresse.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die Erfüllung des Vertrags und vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich.

 

9. Bonitätsprüfung

Wir überprüfen intern ihre Bonität. Dies geschieht zu dem Zweck, dass Ihnen im Bestellvorgang allein die Zahlungsarten angeboten werden, die Sie tatsächlich auch in Anspruch nehmen können. Die Prüfung geschieht anhand folgender Daten: bisherige Bestellungen in unserem Shop, bisheriges Zahlungsverhalten, Firmenname, Adresse, E-Mail Adresse. Es werden keine Dritte mit der Überprüfung Ihrer Bonität betraut. Ihre Daten verlassen zu diesem Zwecke unser Haus nicht.

Die Bonitätsprüfung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unsere Interessen sind als berechtigt im Sinne dieser Vorschrift anzusehen.

 

10. Gemeinsame Datenhaltung

Wir, die Rossmann Online GmbH, halten Ihre personenbezogenen Daten im Falle einer Anmeldung zum „Mein Rossmann“-Kundenkonto in einer gemeinsamen Datenbank mit der Dirk Rossmann GmbH. Die gemeinsame Datenhaltung erfolgt im Rahmen der gemeinsamen Verantwortlichkeit zum Zwecke

                             •        der Datensicherung,

•        zu internen Verwaltungszwecken, bspw. um durch einen Abgleich Ihrer Daten mit bereits vorhandenen Daten Dopplungen zu vermeiden und so dem Grundsatz der Datensparsamkeit Rechnung zu tragen, und

•        zur Gewährleistung eines zentralen Kundenmanagements, bspw. zur Optimierung unserer Produkte und Dienstleistungen.

Die gemeinsame Datenhaltung erfolgt zur Wahrung unserer Interessen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und ist dabei als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

 

11. Datensicherheit

Alle von Ihnen persönlich übermittelten Daten werden mit dem allgemein üblichen und sicheren Standard TLS (Transport Layer Security) verschlüsselt übertragen. Sie erkennen eine sichere TLS-Verbindung unter anderem am Schloss-Symbol im unteren Bereich Ihres Browsers. 

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

C.        Kundenrechte

Sie haben das Recht:

•        gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;

•        gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

•        gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

•        gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

•        gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen; wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

•        gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

•        gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Die Geltendmachung von Betroffenenrechte gegenüber einer Rossmann-Gesellschaft wird jeweils auch als Geltendmachung von Rechten gegenüber der jeweils anderen Gesellschaft verstanden, wenn gemeinsame Dienste betroffen sind und Sie uns das nicht anderweitig mitteilen. Sie brauchen Ihre Rechte für gemeinsame Dienste also nicht gegenüber beiden Rossmann-Gesellschaften geltend machen. 

 

D.        Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz@rossmann.de.

 

E.        Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Im Falle von inhaltlichen oder rechtlichen Änderungen behält sich Rossmann vor, die Datenschutzerklärung nach Bedarf anzupassen.

 

Burgwedel, den 16.04.2018

zur�ck zum Seitenanfang